Ernährungsrat Havelland

Treffen des Ernährungsrates Havelland:

Wir planen ein Food Festival für die Region!

09.02.2022 (Mittwoch) | 16-18 Uhr | online

Gutes Essen ist ein Fest – oder gleich ein ganzes Festival, mit dem wir Menschen für die Ernährungswende begeistern wollen! Der Ernährungsrat Havelland plant für Herbst 2022 (voraussichtlich Ende September/Anfang Oktober) ein Food Festival in Werder (Havel), das die nachhaltige Ernährungsvielfalt für alle in der Region erlebbar machen will. Das Festival soll eine Bühne für die bäuerliche Erzeugung in der Region, für handwerkliche Lebensmittelproduktion und eine Plattform für Esskultur und politischen Dialog sein.

Folgende Stränge sind geplant:

  • ein Regionalmarkt, auf dem Höfe und Betriebe der Region ihre Produkte anbieten, Street Food angeboten wird und Initiativen & Organisationen sich vorstellen
  • eine Bühne mit spannenden Inputs & Diskussionen rund um regionale Ernährungspolitik, gemischt mit einem bunten Kunst- und Kulturprogramm
  • praktische Werkstätten zum gemeinsamen Lernen und Ausprobieren: zum Beispiel zum Brotbacken, Gemüse fermentieren, Saft pressen etc.

Am 09.02. (16-18 Uhr) treffen wir uns (online), um über den Stand der Planungen zu reden, neue Mitplaner*innen an Bord zu holen und an den Inhalten der Stränge weiter zu planen. Kommt zum Treffen und plant mit uns gemeinsam ein Festival, mit dem wir Lust auf eine zukunftsfähige Ernährungswende machen!

Meldet Euch unter havelland@ernaehrungsrat-brandenburg.de an, um die Zugangsdaten für den Termin geschickt zu bekommen.

Unsere Vision

Der Ernährungsrat Havelland setzt sich für eine bedarfsgerechte, natur- und sozialverträgliche sowie qualitativ hochwertige Lebensmittelversorgung in unserer Region ein. Wir stehen für nachhaltige Erzeugung, Verarbeitung & Logistik in unserer Region, für einen Ausbau der Ernährungsbildung und für eine Stärkung der Vielfalt in Versorgungsstrukturen und kommunaler Flächennutzung.

Wir sind Verbraucher*innen, Vertreter*innen der lokalen Lebensmittelwirtschaft, bäuerliche Erzeuger*innen, Vertreter*innen von Verbänden, Vereinen und Bildungseinrichtungen u.a.m. aus den Landkreisen Havelland und Potsdam-Mittelmark sowie aus Brandenburg an der Havel.

ALLE, die sich für die Zukunft des Essens, für gute Lebensmittel und eine zukunftsfähige regionale Landwirtschaft in unserer Region einsetzen wollen, sind herzlich eingeladen – wir freuen uns über neue Mitstreiter*innen!